Pumpen, Zubehör & Druckkessel

pumpen.jpg

Alles rund um die private Wasserversorgung

  • Unterwasserpumpen

    Bei Unterwassermotorpumpen handelt es sich um schlanke Pumpen, die meist in engen Bohrlöcher Verwendung finden. Die meisten Hersteller bauen Unterwassermotorpumpen mit Durchmessern zwischen 75mm bis 200mm. Diese Pumpen sind mit speziellen Elektromotoren, die durch das umgebende Grundwasser gekühlt werden ausgestattet. In den von uns gebohrten landwirtschaftlichen Brauchwasser-, Garten- oder Förderbrunnen zur geothermischen Nutzung, die überwiegend mit DN 125 Filter- und Vollrohren ausgebaut werden, kommen i.d.R. 4 Zoll Unterwasserpumpen (größter Außen-Ø 98mm) zum Einsatz. Durch Sensoren können die Pumpen zusätzlich vor Trockenlauf geschützt werden. Zwischen Motor und Hydraulikteil der Pumpe befindet sich der Einlauf mit einem Sieb. Durch die Anzahl und Größe der Kreisel im Hydraulikteil ergibt sich die Förderhöhe und der Wasserdruck. Um Wasserrückfluss aber auch Druckschlag im Rohrleitungssystem zu vermeiden, werden die Pumpen mit einem Rückschlagventil ausgestattet.
    Die Auswahl der richtigen Pumpe durch uns ist entscheidend für den erfolgreichen und wirtschaftlichen Betrieb Ihres Brunnens.

  • Kolbenpumpen

    Die richtige Bezeichnung dieser Pumpenart ist Hubkolbenpumpe oder auch Hubverdrängerpumpe. Bei dieser Bauart bewegt sich ein Kolben in einem Zylinder, der mit einem Ein- und Auslassventil ausgestattet ist. Bis zu einer Höhe von ca. 8m sind diese Pumpen selbstansaugend. Diese laufruhigen trockenlaufsicheren Pumpen zeichnen sich durch einen geringen Stromverbrauch und eine lange Lebensdauer aus.

  • Kreiselpumpen

    Eine Kreiselpumpe, auch Zentrifugalpumpe genannt nutzt im Prinzip, die durch die Kreisel erzeugten Fliehkräfte, um einen innerhalb der Pumpe nach außen zunehmenden Druck zu erzeugen. Diese robusten und leistungsstarken Pumpen kommen weit verbreitet zum Einsatz. Am bekanntesten ist der Einsatz dieser Pumpen auf Feuerlöschzügen.
    Gerne beraten wir Sie, ob eher eine Kolbenpumpe oder Kreiselpumpe, z.B. für die Gartenbe-wässerung aus einer Zisterne oder Teich besser geeignet ist und für Sie in Frage kommt.

  • Handpumpen

    Diese traditionellen Wasserpumpen, auch Handschwengelpumpen genannt, gehören zur Familie der Kolbenpumpen. Diese Pumpen sind meist aus Gusseisen, Stahl oder Aluminium gefertigt. Wird allerdings eine Förderhöhe von 6m überschritten, wird ein zusätzlicher Arbeits- oder Flanschenzylinder benötigt. Gerade für den Einsatz im Garten, z.B. zum Befüllen von Gießkannen, werden oftmals aufwendig verzierte oder nostalgisch gestaltete Handpumpen verbaut.
    Derartige Pumpen sind garantiert ein Blickfang in Ihrem Garten.

  • Druckkessel & Zubehör

    In der häuslichen Eigenwasserversorgung sind Druckbehälter ein unerlässlicher Bestandteil. Mit Hilfe des Druckkessels wird ein relativ konstanter Wasserdruck im Rohrleitungssystem garantiert. Weiterhin werden über den Druckschalter die Pumpintervalle Ihrer Brunnenpumpe geregelt, was entscheidend für den wirtschaftlichen Betrieb und die Lebensdauer Ihrer Unterwasserpumpe ist. Wir sind Ihr Kompetenzpartner bei der Zusammenstellung einer korrekt dimensionierten Anlage. Weiterhin stellen wir Ihnen das benötigte Zubehör wie Wasserstandsarmaturen, Druckschalter und Manometer für Sie zusammen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok